· 

MIKE AND IKE - BERRY BLAST: ICH HOLE MIR AMERIKA INS WOHNZIMMER

unbezahlte werbung

 

Hallo ihr Lieben!

 

Diesmal möchte ich mit euch etwas amerikanisches ausprobieren und zwar die Mike and Ike Berry Blast. Schon öfters gesehen, noch nie probiert. Ich war leider noch nie in Amerika, ich hoffe aber ich schaffe es in den nächsten paar Jahren mal hin. Los Angeles möchte ich mir unbedingt anschauen. Dort wo die Reichen und Schönen wohnen :-). Da das aber im Moment nicht möglich ist, hole ich mir die USA mit den Kaubonbons ins Wohnzimmer. Juhuu!!! Achtung, fertig, los :-)

 

Wo gibt es diese Candys?

Entdeckt habe ich sie bei Meinl am Graben. Es hätte noch eine grüne Packung gegeben mit den klassischen Sorten wie z.B. Erdbeere, Zitrone. Aber ich hatte Lust auf Beeren. Ich liebe Beeren!!! :-)

 

Was kosten diese Fruchewy? Wie viel ist enthalten.

Bezahlt habe ich EUR 3,99. Es sind 141 g enthalten und 16 Stück haben 110 kcal.

 

Diese Früchte sind vertreten:

* wilde Beere

* blaue Himbeere (kenne ich nicht)

* Erdbeere

* Heidelbeere

* Pfirsichbeere (kenne ich auch nicht)

Klingt lecker :-).

 

Wie sehen sie aus? Wie riechen und schmecken diese Kaubonbons?

Die Kaubonbons sind in einem Schachterl ohne Plastik verpackt. Das ist schon mal positiv. Die Gummis sehen nicht sehr hochwertig, eher billig aus.

Nicht schön gefärbt und die Form ist auch nicht sehr ansprechend.

Wenn man in die Packung schnuppert riecht es leicht süßlich nach Zuckerl.

Geschmacklich sind sie schwach. Egal welche Frucht ich probiere, es schmeckt einfach nicht. Sie schmecken extrem künstlich und nicht sehr gut. Das Kaugefühl ist ok.

Sie sind Jelly beans zwar irgendwie ähnlich, aber für mich wie eine schlechte Kopie.

Jelly beans schmecken Top und sehen sehr hochwertig aus. Die mag ich wirklich sehr gerne.

 

Lust auf mehr?

Nein! Ich bleib bei den Jelly beans. Aber so ist das wenn man etwas Neues probiert, es kann auch etwas nicht so gutes dabei sein.

Aber ich bereue es trotzdem nicht :-). Ich hoffe Los Angeles ist schöner als diese Mike's schmecken.

 

Kurz und knapp:

Mike and Ike haben mich nicht überzeugt. Ich bleibe bei den Jelly beans. Aber es war trotzdem interessant dieses Produkt auszuprobieren.

Sie sind übrigens glutenfrei und ohne Fett.

 

 2 von 5 Springteufel Punkte

Kommentar schreiben

Kommentare: 0