· 

SEAL RESCUE IRLAND - ROBBENKALENDER 2020

unbezahlte werbung Wegen Markennennung, der kalender wurde selbst gekauft und bezahlt

 

Hallo ihr Lieben!

 

Diesmal möchte ich euch etwas für mich ganz besonderes zeigen und zwar den total süßen Robbenkalender von SEAL RESCUE IRLAND.

Ich bin 2016 über Facebook auf diese Organisation aufmerksam geworden und seit dem verfolge und like ich täglich die Robbenbilder.

Die von der Mutter verlassenen Babies und die verletzten und kranken Robben werden erstversorgt, auf der Pflegestation aufgenommen und gepflegt bis sie wieder gesund sind.

Wie die armen Tiere gefunden, behandelt und dann freigelassen werden, kann man auf Facebook verfolgen.

Die Robben bekommen Namen und man wird über den Gesundheitszustand auf dem Laufenden gehalten und kann wenn man möchte mit einer einmaligen Spende eine Patenschaft übernehmen.

Es gibt sogar die Möglichkeit bei der Freilassung live dabei zu sein, oder sich das Video auf Facebook anzuschauen.

Bei Instagram unter sealrescueirland gibt es auch viele Bilder zu sehen.

Es gibt auch Fanartikel mit Robbenaufdruck zu kaufen, das eingenommene Geld kommt dann auch den Tieren zu Gute.

Den Kalender haben wir uns letztes Jahr schon gekauft und er hat uns so gut gefallen, da haben wir ihn für dieses Jahr auch wieder bestellt.

Der Kalender kostet inklusive Versand EUR 15,00, das ist nicht viel und man tut Gutes damit und es sind total niedliche Robbenkinder aufgedruckt, daran haben Erwachsene und Kinder ihre Freude.

Es gibt viele Möglichkeiten den Robben zu helfen, auch Sachspenden sind willkommen, ihr könnt euch gerne wenn ihr wollt auf sealrescueireland.org informieren.

Ich bekomme weder Geld- noch Sachbezüge für die Verfassung dieses Reviews, ich habe mich heute spontan dazu entschieden diesen Artikel zu schreiben.

Mir liegen diese armen Tiere einfach sehr am Herzen, viele verenden qualvoll an Plastikmüll oder werden dadurch verletzt und ich finde das ist ein kleiner Beitrag den ich beisteuern kann um zu helfen.

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0